Unfall mit Sattelzug nach Überholmanöver

Nachrichten Schwandorf, Regional, 20. Mai  2018, 10.30 Uhr | Kommentare deaktiviert
Rettung aus der Luft

Foto: DRF Luftrettung Andreas Kretschel

Rettung aus der Luft

Freitagmittag ist es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Staatsstraße zwischen Hohenirlach und Schwarzenfeld im Ldkr. Schwandorf gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen überholte ein 53-jähriger Lkw-Fahrer trotz Überholverbots einen vor ihm fahrenden Sattelzug. Wegen Gegenverkehrs scherte der LKW-Fahrer zu früh wieder nach rechts ein und touchierte dabei den zu überholenden Sattelzug. Dabei geriet der Unfallversursacher ins Schleudern und blieb im angrenzenden Feld liegen.

Der Sattelzug geriet durch den Anstoß auf die entgegenkommende Fahrspur, wo ihm eine 57-jährige Autofahrerin entgegenkam. Diese versuchte noch auszuweichen, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Unfallverursacher wurde im Führerraum eingeklemmt und schwer verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der entstandene Sachschaden wurde  nach ersten Grobschätzungen mit 26.000 EUR angegeben.