Oberpfälzer Wirtshäuser mit Siegel prämiert

Nachrichten Oberpfalz, 5. Juli  2018, 7.54 Uhr | Kommentare deaktiviert
Ein Schweinebraten

Foto: Lichtbild Austria, pixelio.de

Ein Schweinebraten

Das Heimatministerium und der Hotel- und Gaststättenverband Bayern haben gestern die „100 besten Heimatwirtschaften“ ausgezeichnet. Unter den Siegern sind auch 15 Oberpfälzer Wirtshäuser.

Beworben hatten sich hunderte Gaststätten. „Unsere typisch bayerischen Wirtshäuser und Gaststätten sind ein lebendiges Symbol bayerischer Lebensart. Heimatwirtschaften prägen mit ihrer Geschichte, Tradition und sozialen Bedeutung den ländlichen Raum in Bayern“, betonte Ministerpräsident Dr. Markus Söder . Die Sieger sind mit einem Gütezeichen, einer Urkunde und einem Preisgeld von 1.000 Euro ausgezeichnet worden.

 

Name Ort Landkreis
Landgasthof Metzgerei “Zum Bayerischen Johann” Weigendorf Amberg-Sulzbach
Landgasthof Rouherer Markt Hahnbach Amberg-Sulzbach
Landhotel Neukirchner Hof Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg Amberg-Sulzbach
Landgasthof zum Bärenwirt Rieden Amberg-Sulzbach
Land-Gut-Hotel Forsthof GbR Kastl Amberg-Sulzbach
Gasthof zum Deutschen Eck Tiefenbach Cham
Wirts Wast Pemfling, OT Grafenkirchen Cham
Landgasthof Kett Theisseil Neustadt an der Waldnaab
Gaststätte Röhrl Sinzing, OT Eilsbrunn Regensburg
Rechberger Hof Markt Beratzhausen Regensburg
Gasthof-Hotel Wolfringmühle Fensterbach Schwandorf
Gasthaus Vetterl Guteneck Schwandorf
Landgasthof “Zum Frauenstein” Weiding Schwandorf
Hotel, Restaurant, Feinkostmetzgerei Wiesend Kulmain Tirschenreuth
Brauerei Hans Riedl Plössberg Tirschenreuth