Wieder zurück in der Heimat

Nachrichten Neustadt/WN, Regional, 5. Juli  2018, 11.12 Uhr | Kommentare deaktiviert
Anna Kick (rechts) und Anna Nachtmann (Mitte) sind froh und glücklich, wieder in der „Heimat mit Herz“ zu sein. Heimleiterin Stefanie Schricker (links) erwartete die Gäste mit Blumen

Foto: Weigl/Caritas Regensburg

Anna Kick (rechts) und Anna Nachtmann (Mitte) sind froh und glücklich, wieder in der „Heimat mit Herz“ zu sein. Heimleiterin Stefanie Schricker (links) erwartete die Gäste mit Blumen

Fünf Monate nach dem Brand im Caritas Alten- und Pflegeheim St. Martin in Neustadt a. d. Waldnaab sind jetzt die ersten Bewohner wieder zurück.

In der Nacht zum 1. Februar hatte ein technischer Defekt an einem Blindstrom-Kompensator einen Brand ausgelöst. Alle 81 Bewohner konnten gerettet und in umliegende Pflegeheime gebracht werden. Die Sanierungsarbeiten waren umfangreich: Alles musste gereinigt werden, es wurden neue Strom- und EDV-Leitungen verlegt, die Rufanlage wurde erneuert und ein neuer Aufzug eingebaut.

Einige Pflegebäder mussten komplett saniert und ein Lüftungsschacht neu montiert werden. Bis Anfang August soll das Caritasheim St. Martin wieder voll belegt sein.