Zwei Motorradfahrer schwer verletzt

Nachrichten Tirschenreuth, 8. Juli  2018, 8.09 Uhr | Kommentare deaktiviert
LED-Laufschrift «Unfall» blinkt am Polizeiwagen

Foto: Holger Hollemann/Archiv/dpa

Zwei Motorradfahrer sind gestern Abend bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Tirschenreuth schwer verletzt worden. Drei Männer waren mit ihren Motorrädern auf der Bundesstraße 299 von Waldsassen in Richtung Mitterteich unterwegs.

Auf Höhe der Mülldeponie Steinmühle lief plötzlich ein kleiner Hund über die Fahrbahn. Während der erste Motorradfahrer noch problemlos vorbeifahren konnte, bremste der zweite Biker seine Maschine ab. Damit hatte der dritte Motorradfahrer nicht gerechnet und fuhr ungebremst seinen Vordermann auf. Beide Biker stürzten und zogen sich dabei schwere Verletzungen zu. Sie wurden in das nächste Krankenhaus gebracht. Ein Autofahrer der helfen wollte den Hund einzufangen, wurde von diesem in die Hand gebissen und erlitt dabei leichte Verletzungen. Der Hundehalter konnte inzwischen ermittelt werden und die Polizei prüft noch, in wieweit der Hundehalter seine Aufsichtspflicht verletzt hat.