Poppenricht: 56-Jähriger bei Sturz schwer verletzt

Nachrichten Amberg-Sulzbach, Regional, 7. August  2018, 15.06 Uhr | Kommentare deaktiviert
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht.

Foto: Nicolas Armer/Archiv/dpa

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht.

Ein Arbeiter ist am Montag bei einem Betriebsunfall in Poppenricht im Landkreis Amberg-Sulzbach schwer verletzt worden.

Der 56-Jährige wollte die Regenrinnen an dem Betriebsgebäude säubern. Dazu stieg er auf das Blechdach, ging einige Schritte weit und trat dann auf eine Lichtplatte aus Kunststoff. Die hielt dem Gewicht des Mannes allerdings nicht stand. Der 56-Jährige brach durch die Plexiglasscheibe und stürzte etwa 6 Meter tief auf das Betonpflaster. Seine Kollegen hörten den Aufschlag und fanden den Schwerverletzten blutüberströmt vor der Werkstatt liegen.

Das Unfallopfer wurde ins Krankenhaus gebracht. Sein Gesundheitszustand ist äußerst kritisch.