Ryanair-Streik: Über die Hälfte aller Flüge fällt aus

Nachrichten Bayern, 10. August  2018, 8.18 Uhr | Kommentare deaktiviert
Maschinen der Fluglinie Ryanair stehen auf dem Rollfeld.

Foto: Thomas Frey/Archiv/dpa

Maschinen der Fluglinie Ryanair stehen auf dem Rollfeld.

Der geplante Pilotenstreik bei Ryanair betrifft auch Bayern – hier wird an diesem Freitag mehr als die Hälfte aller Flüge ausfallen. Besonders stark ist der Nürnberger Flughafen betroffen: Dort finden nach Angaben des Airports von jeweils zehn Starts und Landungen nur jeweils drei statt.

In Memmingen fällt die Hälfte der jeweils sechs Starts und Landungen aus, wie ein Sprecher mitteilte. In München hingegen werden laut Münchner Flughafen die geplanten zwei Abflüge und zwei Ankünfte voraussichtlich ganz normal stattfinden. Der Streik soll laut Pilotenvereinigung Cockpit von 3.01 Uhr am Freitagmorgen bis 2.59 Uhr am Samstagmorgen andauern. (dpa/lby)