Regensburg: Auffahrunfall

Nachrichten Regensburg, Regional, 14. September  2018, 7.52 Uhr | Kommentare deaktiviert
Polizei sichert Unfallstelle

Foto: S. Puchner/Archiv/dpa

Folgenschwerer Auffahrunfall Donnerstag auf der B 16 im Landkreis Regensburg.

Eine 18-jährige Autofahrerin bemerkte zu spät, dass ein vor ihr fahrender Wagen nach links in eine Tankstelle abbiegen wollte. Die junge Frau versuchte noch auszuweichen, touchierte aber das stehende Auto der Linksabbiegerin am hinteren Fahrzeugheck. Das demolierte Fahrzeug der 18-Jährigen war nicht mehr lenkbar, steuert durch die Tankstelle, krachte gegen ein Hauseck und kam schließlich im Verkaufsraum der Tanke zum Stehen. An beiden Autos sowie am Verkaufsraum entstand wirtschaftlicher Totalschaden von insgesamt 48.000 Euro. Die zwei Autofahrerinnen kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. (Red)