Über 18 Millionen Euro für die Oberpfalz

Nachrichten Oberpfalz, 28. September  2018, 6.40 Uhr | Kommentare deaktiviert
Geldscheine und Münzen.

Symbolfoto: Daniel Reinhardt / dpa

Geldscheine und Münzen.

Über 18 Millionen Euro aus dem Bereich der Städtebauförderung gehen in die nördliche Oberpfalz.

Damit sorgt der Freistaat für großen Schwung bei der Sanierung der Ortskerne und bei der Entwicklung der Gemeinden. Der Landkreis Tirschenreuth profitiert am stärksten von der Zuteilung mit über 12 Millionen Euro, der Landkreis Neustadt/WN erhält fast 5,4 Millionen Euro und die Stadt Weiden wird mit 360.000 Euro unterstützt. Durch die Förderoffensive wird z.B. die traditionsreiche und denkmalgeschützte Gaststätte „Roter Ochse“ in Falkenberg mit einem Zuschuss von über 1,2 Millionen Euro saniert. (RR)