Alkoholverbot am Regensburger Bahnhof

Nachrichten Regensburg, Regional, 23. Oktober  2018, 10.03 Uhr | Kommentare deaktiviert
Der Regensburger Bahnhof

Foto: Daniel Kroha

Der Regensburger Bahnhof

In vielen Städten ist das Trinken von Alkohol an Bahnhöfen schon verboten – jetzt zieht Regensburg nach. Ab 1. November darf auf und rund um den Bahnhof weder Alkohol getrunken noch offene Flaschen mitgeführt werden.

Das Verbot gilt vorerst bis zum 30. April. Nach dieser Probephase wird dann Bilanz gezogen, wie das Verbot ankommt und wie es umgesetzt werden kann.