Polizei schnappt brachialen Einbrecher

Nachrichten Neumarkt, Regional, 8. November  2018, 7.59 Uhr | Kommentare deaktiviert
Polizeiauto

Foto: Jens Wolf/Archiv/dpa

Nach einem Büroeinbruch in Deining im Landkreis Neumarkt vom November letzten Jahres hat die Polizei einen Tatverdächtigen ermittelt.

Vom 23. auf den 24. November 2017 drang der damals Unbekannte in ein Lagerhaus im Deininger Ortsteil Siegenhofen ein. Mit massiver Gewalt überwand er mehrere Türen und erbeutete schließlich einen niedrigen vierstelligen Bargeldbetrag. Der Sachschaden lag dabei mit über 10.000 Euro wesentlich höher.

Spezialisten der Kripo Regensburg ermittelten jetzt einen 33-Jährigen als Tatverdächtigen. Der Mann sitzt seit kurzem wegen anderer Fälle in einer Justizvollzugsanstalt. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass der Mann möglicherweise für weitere Fälle in Frage kommt.