Bayerische Wirtschaft wächst langsamer

Nachrichten Bayern, 3. Dezember  2018, 13.08 Uhr | Kommentare deaktiviert
Das BMW-Logo ist zu sehen.

Foto: Armin Weigel/Archiv/dpa

Das BMW-Logo ist zu sehen.

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China sowie die schwächelnde Autoindustrie machen der bayerischen Wirtschaft zu schaffen. Die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw) hat ihre Wachstumsprognose für den Freistaat von 2,5 auf maximal 2,2 Prozent reduziert. “Die konjunkturelle Lage in Bayern ist weiterhin gut, aber die Abkühlung hat begonnen. Das Wirtschaftswachstum wird sich weiter verlangsamen”, teilte die vbw am Montag mit.

In praktisch allen Wirtschaftsbereichen sei die konjunkturelle Entwicklung im dritten Quartal schlechter als im ersten Halbjahr, hieß es. “Ein Großteil dieses Rückgangs geht auf das Konto der Automobilindustrie”, hieß es. Aber auch in der chemischen und der Elektroindustrie sei die Produktion gesunken. (dpa/lby)