2,4 Promille: Vater verursacht schweren Unfall

Wie erst jetzt bekannt wurde, hat ein betrunkener Vater am Freitag in Pettendorf im Landkreis Regensburg einen schweren Autounfall verursacht und dadurch seine beiden Kinder schwer verletzt. Auch die Fahrerin eines entgegenkommenden Autos erlitt schwere Verletzungen.

Der 43-jährige Fahrer war in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten und hatte einen Frontalzusammenstoß verursacht. Der sechs Jahre alte Sohn und die acht Jahre alte Tochter des Mannes, kamen ebenso wie die Autofahrerin in Krankenhäuser; der Unfallverursacher blieb unverletzt. Es stellte sich heraus: Der Mann hatte 2,4 Promille. (dpa/lby)