79-Jähriger stirbt bei Frontalzusammenstoß

Nachrichten Franken, 29. Dezember  2018, 6.41 Uhr | Kommentare deaktiviert
Ein Polizeibeamter hält eine Polizeikelle

Symbolfoto: Bodo Marks/Archiv/dpa

Ein 79-jähriger Autofahrer ist am frühen Freitagabend in Hochstadt am Main im Landkreis Lichtenfels auf die Gegenfahrbahn geraten und bei einem Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Wagen tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, begannen Streifenbeamte zwar sogleich mit Wiederbelebungsversuchen, doch auch ein hinzukommender Notarzt konnte nicht mehr helfen.

Der Senior aus Thüringen starb noch an der Unfallstelle. Der 60-jährige Fahrer des anderen Autos und dessen Ehefrau wurden schwer verletzt; die 52-Jährige musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. (dpa/lby)