Blue Devils verlängern Trainer-Verträge

Nachrichten Weiden, Regional, 29. Dezember  2018, 11.38 Uhr | Kommentare deaktiviert
Die Verträge des Blue Devils-Trainers Ken Latta und seines Co-Trainers Florian Zellner wurden verlängert.

Foto: Jürgen Masching | Radio Ramasuri

Die Verträge des Blue Devils-Trainers Ken Latta und seines Co-Trainers Florian Zellner wurden verlängert.

Kurz nach Weihnachten gibt es die ersten Vertragsverlängerungen für die kommende Saison bei den Blue Devils Weiden zu vermelden. Auch 2019/2020 werden Ken Latta und Florian Zellner das Trainerteam der Weidener bilden.

Der Kanadier Ken Latta übernahm vor der Meisterrunde der vergangenen Saison das Traineramt bei den Blue Devils. Schon damals war innerhalb kurzer Zeit ein Aufwärtstrend erkennbar. Auch in dieser Saison ist die Handschrift von Latta klar zu erkennen, was auch die aktuelle Erfolgsserie der Blue Devils beweist. Als Lattas Co-Trainer wird auch weiterhin das Weidener Urgestein Florian Zellner fungieren. Für „Zoco“, der zusätzlich Mannschaftsführer und für die Statistiken zuständig ist, ist die folgende Saison bereits die vierte in dieser Position.

Von Blue Devils-Geschäftsführer Thomas Siller gibt es überaus lobende Worte für die Arbeit der beiden Trainer:  „Ich freue mich sehr, dass Ken Latta auch in der kommenden Saison Trainer der Blue Devils sein wird. Wir schätzen ihn zum einen als sehr guten Eishockeyfachmann,  zum anderen als  akribischen Arbeiter. Auch Florian Zellner hat maßgeblichen Anteil am aktuellen Erfolg. Er macht einen sehr guten Job und ist aus dem Umfeld des Weidener Eishockeys nicht mehr wegzudenken.“