Ohne Führerschein, dafür mit Drogen unterwegs

Nachrichten Franken, 2. Januar  2019, 5.04 Uhr | Kommentare deaktiviert
Polizeibeamte

Symbolfoto: Friso Gentsch / dpa

Polizeibeamte

Das verstrichene Jahr gebührend verabschiedet hat ein 29-Jähriger in Tröstau im Landkreis Wunsiedel.

Eine besorgte Autofahrerin meldete der Polizei am Silvesterabend ein schlangenlinienfahrendes Auto. Bei der Kontrolle gab der junge Mann zu, keinen Führerschein zu besitzen, dafür aber einen Joint geraucht zu haben. Das Auto gehöre der Mutter eines Freundes. Außerdem fand die Polizei noch zwei Fahrräder im Kofferaum des Fahrzeugs. Wem die beiden Räder gehörten, wussten jedoch weder er selbst noch sein 27-jähriger Beifahrer. Deshalb wurden diese zusammen mit dem Autoschlüssel sichergestellt. Nach einer Blutentnahme durfte der Schwarzfahrer die Dienststelle wieder verlassen. Allerdings erwarten ihn jetzt mehrere Anzeigen. (RR)