Bruck: Grüne wollen Bürgerfest ohne Plastik

Nachrichten Schwandorf, 4. Januar  2019, 4.22 Uhr | Kommentare deaktiviert
Eine weggeworfene Plastiktüte hängt in einem Zaun.

Foto: Patrick Pleul

Eine weggeworfene Plastiktüte hängt in einem Zaun.

Frühestens im Jahr 2021 soll Einwegplastik in der gesamten EU verboten werden.

Jetzt will die Grünen-Fraktion im Marktrat von Bruck im Landkreis Schwandorf einen Vorstoß wagen. Bereits für das Jahr 2019 hat sie im Marktrat ein „Plastikfreies Bürgerfest“ beantragt. Als Alternative zu Einweggeschirr schlagen die Grünen vor, ein Geschirrmobil zu mieten. In so einem Geschirrmobil wird Mehrweggeschirr ausgegeben, nach dem Benutzen sofort gewaschen und anschließend gleich wiederverwendet. Schon vor knapp 30 Jahren hatten die Grünen im Brucker Marktrat einen solchen Antrag gestellt. Dieser blieb damals jedoch erfolglos. (RR)