Geräteschuppen brennt

Nachrichten Neumarkt, 4. Januar  2019, 4.26 Uhr | Kommentare deaktiviert
Feuerwehr

Foto: Tobias Dietz, pixelio.de

Bereits einen Tag vor Silvester brannte in Dietfurt im Landkreis Neumarkt ein Geräteschuppen.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro. Anwohner hatten am Sonntagabend das Feuer im Finkenweg bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Der Hüttenbesitzer hatte in dem Schuppen u.a. Maschinen, Werkzeuge und Holzplatten aufbewahrt. Ein technischer Defekt als Brandursache kann ausgeschlossen werden. Die Polizei ermittelt mittlerweile in Sachen vorsätzlicher oder fahrlässiger Brandstiftung. Denkbar ist auch, dass der Brand durch einen verfrühten Feuerwerkartikel für Silvester ausgelöst worden ist. (RR)