Zusammenstoß mit Lok endet glimpflich

Nachrichten Regensburg, 4. Januar  2019, 4.31 Uhr | Kommentare deaktiviert
Bahngleise.

Symbolfoto: Arno Burgi/Archiv

Bahngleise.

Einen Zusammenstoß mit einer Lok hat ein Autofahrer am Mittwoch in Regensburg unverletzt überstanden.

Der 41-Jährige übersah das Rotlicht am kreuzenden Gleisbereich im Bereich des Westhafens. Ein herannahendes Schienenfahrzeug touchierte den BMW, als er auf das Gleis fuhr. Am Auto entstand Sachschaden im mittleren vierstelligen Euro-Bereich. (RR)