Kassen fordern Studien zu Zahnspangen

Nachrichten Deutschland, 6. Januar  2019, 13.04 Uhr | Kommentare deaktiviert
Ein strahlendes Lächeln

Foto: Tim Reckmann, pixelio.de

Ein strahlendes Lächeln

Wie sinnvoll sind Zahnspangen? Die gesetzlichen Krankenkassen fordern eine Antwort auf diese Frage. Dazu brauche es endlich belastbare Studien. 

Eine Sprecherin sagte der “Welt am Sonntag”, kieferorthopädische Behandlungen kosten die Beitragszahler jedes Jahr rund eine Milliarde Euro. Deshalb sei es bedauerlich, dass die Forschungslage so dünn ist. Man wisse nicht, ob die Behandlungen langfristig die erhofften Ergebnisse bringen.