Qualm im Studentenwohnheim

Nachrichten Regensburg, Regional, 8. Januar  2019, 15.29 Uhr | Kommentare deaktiviert
Ein Fahrzeug der Feuerwehr.

Symbolfoto: Daniel Bockwoldt/Archiv/dpa

Ein Fahrzeug der Feuerwehr.

Dichter Qualm hat Montagabend einen Großeinsatz in einem Studentenwohnheim in Pentling im Landkreis Regensburg ausgelöst.

70 Menschen wurden vorsorglich evakuiert. Letztendlich konnte die Rauchquelle aber nicht gefunden werden. Ein offenes Feuer fanden die Rettungskräfte nicht. Es wird vermutet, dass abgebranntes Essen Auslöser für den Rauchmelder war. Nachdem die Feuerwehr das Gebäude durchgelüftet und sich dadurch der Brandgeruch verzogen hatte, konnten alle Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurück.