Schreck am Abend – Heckscheibe bricht

Nachrichten Amberg-Sulzbach, 23. Januar  2019, 7.49 Uhr | Kommentare deaktiviert
Die zerbrochene Heckscheibe des BMW

Foto: Polizei

Die zerbrochene Heckscheibe des BMW

Riesen Schreck für einen 17-Jährigen am Montagabend in Sulzbach-Rosenberg. Der Jugendliche saß alleine wartend in dem Auto seiner Eltern, als hinter ihm die Heckscheibe des BMW, zerbarst.

Er meldete sich sofort über Notruf bei der integrierten Leitstelle in Amberg und berichtete, dass der Wagen, beschossen worden sei. Zahlreiche Polizeistreifen rückten aus. Sie machten einen unbeteiligten Zeugen aus, der das Szenario zwar aus nächster Nähe mitbekommen, aber keine Schussabgabe wahrgenommen hatte. Er konnte den Knall unmittelbar der geborstenen Heckscheibe akustisch zuordnen.

Auch im BMW konnte kein Projektil oder sonstiges Geschoss gefunden werden. Ursache für das Geschehen ist wahrscheinlich ein Spannungsbruch.