Frau durch vermeintliche Schwägerin betrogen

Nachrichten Regensburg, Regional, 2. Februar  2019, 7.41 Uhr | Kommentare deaktiviert
Telefon Anruf

Symbolfoto: Rainer Sturm, pixelio.de

Eine Seniorin in Laaber, im Landkreis Regensburg, ist am Donnerstag durch Betrüger um ihr Erspartes gebracht worden.

Die 80-Jährige hatte einen Anruf einer unbekannten Frau erhalten, die angeblich dringend Geld für ein juristisches Problem benötigte. Die Seniorin hielt die Anruferin für ihre Schwägerin und hob bei ihrer Bank Geld in fünfstelliger Höhe ab. Den Betrag übergab sie einem unbekannten Mann unweit von ihrem Wohnhaus.

Der Bluff flog auf, als sich die 80-Jährige bei ihrer richtigen Schwägerin meldete. Die Kripo Regensburg ermittelt jetzt in dem Fall.