Stuttgart gibt Sieg gegen Freiburg aus der Hand, Augsburg gewinnt

Sport, 4. Februar  2019, 8.15 Uhr | Kommentare deaktiviert
Augsburgs Alfred Finnbogason (r) und Ridle Baku von Mainz kämpfen um den Ball.

Foto: Stefan Puchner / dpa

Augsburgs Alfred Finnbogason (r) und Ridle Baku von Mainz kämpfen um den Ball.

Florian Niederlechner hat dem SC Freiburg in der Bundesliga einen späten Punktgewinn gesichert.

Dank seines Treffers in der vierten Minute der Nachspielzeit kam Freiburg beim VfB Stuttgart noch zu einem 2:2. Große Freude beim FC Augsburg: Gegen den 1. FSV Mainz 05 gewannen die Schwaben zu Hause mit 3:0. Alle drei Tore hat der isländische Stürmer Alfred Finnbogason geschossen. (dpa)