Wetterdienst warnt vor Glatteis

Nachrichten Bayern, 7. Februar  2019, 14.35 Uhr | Kommentare deaktiviert
Ein Schild warnt vor Glätte.

Foto: Uwe Zucchi/Archiv/dpa

Ein Schild warnt vor Glätte.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor Glatteis in Unterfranken und Ostbayern. Ab Donnerstagvormittag komme es im Nordwesten des Freistaats und in den Nachtstunden auch im Südosten teilweise zu gefrierendem Regen, hieß es von den Meteorologen.

Für die Nacht auf Freitag erwarten sie verbreitet Glätte durch überfrierende Nässe. Außerdem kann es an den Alpen und im Bayerischen Wald wenige Zentimeter Neuschnee geben. Am Untermain und im Voralpenland wird es mit bis zu zehn Grad wärmer. (dpa/lby)