Weiden – Auto kollidiert mit Zug

Nachrichten Weiden, Regional, 10. Februar  2019, 10.31 Uhr | Kommentare deaktiviert
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit Blaulicht auf der Strasse.

Foto: Carsten Rehder/Archiv

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit Blaulicht auf der Strasse.

Auf der Zugstrecke zwischen Weiden und Bayreuth kommt es aktuell zu Behinderungen durch einen Unfall.

Beim Bahnübergang kurz vor der Ortschaft Latsch, im Stadtgebiet Weiden, kollidierte am Sonntagvormittag ein Auto mit einem Zug. Das Auto stieß am Bahnübergang auf Höhe der Gaststätte “Alpenrose” an der Bundesstraße 470 mit dem Zug zusammen.

Wie ein Polizeisprecher mitteilte, wurde der PKW-Fahrer bei dem Unfall leichtverletzt. Der Bahnübergang musste wegen Bergungsarbeiten des Fahrzeugs gesperrt werden. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, wird noch ermittelt.