Betrunken den Notruf angerufen

Nachrichten Amberg, Regional, 14. Februar  2019, 11.08 Uhr | Kommentare deaktiviert
Telefon Anruf

Symbolfoto: Rainer Sturm, pixelio.de

Einen schlechten Scherz hat sich am Mittwoch eine 30-Jährige in Amberg erlaubt.

Über den Notruf gab sie an, gefesselt in ihrer Wohnung festgehalten und von mehreren Männern mit Waffen entführt worden zu sein. Die Frau rief mehrmals an und erzählte immer wieder andere Versionen. Nach einer Fahndung wurde die Frau in der Innenstadt aufgegriffen. Vermutlich hatte der Alkoholkonsum der 30-Jährigen mit dem schlechten Scherz zu tun – Ein Test ergab 1,8 Promille. Auf die Frau wartet jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Missbrauchs von Notrufen.