Zwei schwere Verkehrsunfälle im Landkreis Tirschenreuth

Nachrichten Tirschenreuth, Regional, 17. Februar  2019, 8.24 Uhr | Kommentare deaktiviert
Polizei sichert Unfallstelle

Foto: S. Puchner/Archiv/dpa

Im Landkreis Tirschenreuth ist es gestern zu zwei schweren Unfällen gekommen. Ein 27-Jähriger verlor bei Liebenstein die Kontrolle über sein Fahrzeug und überschlug sich in einem Feld mehrfach.

Dabei wurde der junge Mann aus seinem Auto geschleudert und erlitt schwere Verletzungen. Auf der Staatsstraße zwischen Pullenreuth und Waldershof wurden bei einem Verkehrsunfall zwei Menschen verletzt. Ein 24-Jähriger war aus unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit dem Audi eines 25-Jährigen frontal zusammengestoßen. Dabei wurden beide Fahrer verletzt. Der Audifahrer musste mit einem Rettungsspreitzer aus dem Fahrzeug befreit werden. Beim Unfallverursacher verlief ein Alkoholtest positiv. Der Führerschein wurde sofort sichergestellt. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein Schaden von insgesamt 25.000 Euro.