Fünf Promille im Blut – Mann wird in Krankenhaus gebracht

Nachrichten Regensburg, 18. Februar  2019, 15.34 Uhr | Kommentare deaktiviert
Alkoholtest bei Polizeikontrolle

Symbolfoto: Uli Deck/Archiv/dpa

Alkoholtest bei Polizeikontrolle

So etwas haben die Polizisten selten gesehen: In der Oberpfalz ist ein Mann mit einem Alkoholwert von fünf Promille ins Krankenhaus gebracht worden.

Der 50-Jährige habe am Vortag in Regensburg mehrfach den Notruf gewählt, weil er in ein Krankenhaus gebracht werden wollte, teilte die Polizei am Montag mit. Die Beamten griffen den Mann am Donaueinkaufszentrum auf und stellten fest, dass er fünf Promille intus hatte. Dieser Wert sei “ungewöhnlich” und komme nur sehr selten vor, sagte ein Sprecher. Was der Mann getrunken hatte, war zunächst unklar. (dpa/lby)