Sulzbach-Rosenberg: Firmenfahrzeuge aufgebrochen

Nachrichten Amberg-Sulzbach, Regional, 5. März  2019, 8.25 Uhr | Kommentare deaktiviert
Blaulicht

Foto: Jens Wolf/Archiv/dpa

Blaulicht

Am vergangenen Wochenende waren Autoknacker im Sulzbach-Rosenberger Stadtgebiet aktiv. Bei allen aufgebrochenen Pkw handelte es sich um Firmenfahrzeuge.

Offensichtlich vermuteten die Täter hochwertige Werkzeuge und Ausrüstung in den Autos. Bereits am Samstagabend wurde in der Goethestraße ein weißer Opel-Kastenwagen aufgebrochen. Die Täter stahlen ein Laptop und ca. 100 Euro. Nur wenige Stunden später war ein Ford Focus in der Dr.-Martin-Luther-Straße dran. Ein Tablet, ein Handy, mehrere technische Messgeräte, ein Router und Oberbekleidung verschwanden. Der Wert der Beute: ca. 5.000 Euro.

Und aus einem VW-Kastenwagen, der in der Krankenhausstraße geparkt war, wurden hochwertige Werkzeuge entwendet. Der Wert der Gegenstände liegt auch hier bei etwa 5.000 Euro. Hinweise zu den Aufbrüchen nimmt die Polizei in Sulzbach-Rosenberg entgegen.