Burglengenfeld – Neue Spur im Fall des Rohrbombenfunds

Nachrichten Schwandorf, Regional, 9. März  2019, 8.28 Uhr | Kommentare deaktiviert
Polizei blau

Foto: Tom Radlbeck

Eine Spezialeinheit der Polizei und weitere Einsatzkräfte haben am Freitagabend in Burglengenfeld ein Wohnhaus durchsucht.

Die Durchsuchung soll im Zusammenhang mit dem Fund einer Rohrbombe Mitte Februar stehen. Mit dem Großeinsatz scheint die Polizei eine neue Spur in dem Fall zu verfolgen.

Die Rohrbombe war im Februar von einem Spaziergänger entdeckt worden. Sie muss dort in der Zeit von 15. Bis 17.02. von einem Unbekannten abgelegt worden sein.