Achtung! Hundeköder in Cham entdeckt

Nachrichten Cham, 12. März  2019, 11.21 Uhr | Kommentare deaktiviert
Gefahr: Immer wieder werden Giftköder ausgelegt

Symbolfoto: Polizei

Gefahr: Immer wieder werden Giftköder ausgelegt

Eine Hundehalterin hat am Sonntag in Cham einen Tierköder aufgefunden. Die 40-Jährige entdeckte den offensichtlich präparierten Köder im Garten ihres Hauses im Willmeringer Weg.

Ihr Hund, der den Köder bereits aufgenommen hatte, blieb unverletzt. Bei dem Lockmittel handelte es sich um Wurst, die mit scharfkantigen Metallteilen versehen war. Im Dezember waren in der Gemeinde Willmering im Landkreis Cham zwei Hündinnen eines Hundetrainers mit Rasierklingen in Wurstscheiben getötet worden. Hinweise zu dem Fall nimmt die Polizeiinspektion Cham entgegen.