Hof – Verhandlung zum Tod von Daniel startet

Nachrichten Franken, Regional, 16. März  2019, 9.17 Uhr | Kommentare deaktiviert
Justitia

Foto: HHS, pixelio.de

Justitia

Aus einer Drogen-Party in Hof wurde im Juni 2018 tödlicher Ernst: Ein 16-Jähriger verliert sein Leben. Jetzt muss sich ein 21-Jähriger, der für den Tod des Jungen verantwortlich sein soll, vor dem Landgericht in Hof verantworten.

Party machen das war der Plan, sagte der Beschuldigte vor der ersten Strafkammer des Hofer Landgerichts. Er hatte sich mit dem 16-Jährigen im Juni letzten Jahres in seines Bruders Wohnung verabredet. Was dann genau in der Wohnung passierte, wird in den nächsten Wochen das Gericht zu klären haben.

Klar ist: Der 16-Jährige verstarb nachdem er Ecstasy konsumiert hatte. Die entscheidende Frage vor Gericht wird daher sein, ob nachgewiesen werden kann, dass der Beschuldigte maßgeblich verantwortlich dafür ist, dass der Junge das Ecstasy zu sich genommen hat.