Auszeichnung für den Fünf-Flüsse-Radweg

Nachrichten Oberpfalz, Regional, 20. März  2019, 8.46 Uhr | Kommentare deaktiviert
Eine Gruppe Radfahrer

Symbolfoto: Patrick Pleul/Illustration/dpa

Eine Gruppe Radfahrer

Der Fünf-Flüsse-Radweg verbindet die Städte Regensburg, Kelheim, Neumarkt, Nürnberg und Amberg und zählt mit zu den schönsten Radfernwegen Deutschlands. Nun hat die spezielle Bikerstrecke auch die Leser des Fachmagazins „Bike&Travel“ überzeugt. Der Radweg landete auf dem 3. Platz bei dem Wettbewerb „Beliebteste Radreise in 2018“.

Zur Wahl standen immerhin mehr als 70 Radtouren. Der Fünf-Flüsse-Radweg konnte mit seinem abwechslungsreichen Verlauf, der naturnahen Streckenführung und einer guten Infrastruktur für Radler überzeugen. Hubert Zaremba, Tourismusreferent des Landkreises Amberg-Sulzbach, geht von mindestens 20.000 Radfahrern jährlich aus, die Tagesausflügler noch gar nicht eingerechnet.