Schwerer Unfall bei Sengenthal

Nachrichten Neumarkt, 21. März  2019, 8.43 Uhr | Kommentare deaktiviert
Unfall bei Sengenthal

Foto: Jürgen Masching

Unfall bei Sengenthal

Schwerer Verkehrsunfall am Donnerstag auf der B299 im Landkreis Neumarkt. Ein 20-jähriger Autofahrer überholte auf Höhe Sengenthal in einer langgezogenen Kurve einen Toyota.

Im weiteren Verlauf stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Wagen mit Anhänger zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug-Gespann in die angrenzende Wiese geschleudert, beide Fahrer wurden eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr aus ihren Fahrzeugen befreit werden.

Ein Rettungshubschrauber brachte den schwerverletzten Unfallverursacher in ein Krankenhaus. Der 40-jährige Fahrer des Pkw mit Anhänger kam mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus. Der Gesamtsachschaden liegt bei ca. 35.000 Euro.