Wilde Verfolgungsjagd auf der A93

Nachrichten Schwandorf, Regional, 26. März  2019, 7.35 Uhr | Kommentare deaktiviert
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit Blaulicht auf der Strasse.

Foto: Carsten Rehder/Archiv

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit Blaulicht auf der Strasse.

Ein mutmaßlicher Autodieb hat sich letzte Nacht auf der A93 bei Schwandorf eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.

Es ging eine Meldung über einen gestohlenen BMW Touring in Sachsen ein. Etwa eine Stunde später fiel Beamten der Verkehrspolizei Weiden ein verdächtiger BMW auf, der mit 200 Stundenkilometer auf der A93 Richtung Regensburg unterwegs war. Sie nahmen die Verfolgung auf. Als der Flüchtige mitten auf der Autobahn wenden wollte, rammten ihn die Polizisten seitlich. Beide Fahrzeuge kamen an der Mittelleitplanke zum Stehen.

Der Fahrer des BMW wollte noch zu Fuß über die Gegenfahrbahn flüchten, blieb aber stehen, als einer der Polizisten Warnschüsse abgab. Der 39-Jährige konnte festgenommen werden. Die Kripo Amberg ermittelt. Zeugen werden geben sich zu melden.