Besitzer des aufgefundenen Möbeltresors gefunden

Nachrichten Amberg-Sulzbach, 29. März  2019, 13.20 Uhr | Kommentare deaktiviert
Der Tresor, der im Rosenbach gefunden wurde

Foto: Polizei

Der Tresor, der im Rosenbach gefunden wurde

Die Herkunft des Möbeltresors, der am vergangenen Sonntag am Ufer des Rosenbachs in Sulzbach-Rosenberg aufgefunden worden war, ist geklärt. Der Tresor stammt aus einem Einbruch in einem Einfamilienhaus in Sulzbach-Rosenberg und gehört einer 77-jährigen Frau.

Die Seniorin hält sich allerdings seit geraumer Zeit in einem Seniorenheim in Mittelfranken auf. Ihre Tochter hatte bei einer Besichtigung der Wohnung den Diebstahl bemerkt – der Tresor war aus einer Schrankwand herausgerissen worden. Darin befand sich Schmuck im Wert von ca. 3.000 Euro.

Der Täter dürfte mit einem Schlüssel, der möglicherweise hinterlegt und an einem anderen Berechtigten übergeben worden war, in das Haus gelangt sein, denn es gab keine Aufbruchspuren. Der Dieb hatte dann den Tresorwürfel in einer Stofftasche abtransportiert und am Rosenbach deponiert. Die Tatzeit dürfte zwischen Anfang März und vergangenen Sonntag liegen. Hinweise zu dem Fall nimmt die Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg entgegen.