17-jährige Rollerfahrerin stirbt nach Unfall

Nachrichten Neumarkt, Regional, 27. März  2019, 7.39 Uhr | Kommentare deaktiviert
Ein Rettungshubschrauber fliegt am Himmel.

Foto: Carsten Rehder/Archiv/dpa

Ein Rettungshubschrauber fliegt am Himmel.

Tragischer Verkehrsunfall am Montag in Neumarkt. Ein 59-jähriger Autofahrer fuhr auf eine vor ihm fahrende Roller-Fahrerin auf, als sie nach links abbog. Er hatte sie gerade überholen wollen, konnte aber nicht mehr rechtzeitig abbremsen und stieß mit dem Roller zusammen.

Die 17-Jährige stürzte und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber brachte die Jugendliche in eine Klinik, wo sie am Dienstag verstarb. Ein Gutachter soll jetzt den genauen Unfallhergang klären.