Liverpool schlägt Porto – Tottenham bezwingt Man City

Sport, 10. April  2019, 7.26 Uhr | Kommentare deaktiviert
Liverpools Roberto Firmino feiert sein Tor zum 2:0 gegen Porto.

Foto: Peter Byrne/PA Wire/dpa

Liverpools Roberto Firmino feiert sein Tor zum 2:0 gegen Porto.

Der FC Liverpool hat sich eine gute Ausgangsposition für den Einzug ins Halbfinale der Champions League erarbeitet.

Am Abend bezwang das Team von Trainer Jürgen Klopp im Viertelfinal-Hinspiel den FC Porto mit 2:0. Die Ex-Bundesligaprofis Naby Keita und Roberto Firmino schossen die Tore für die Reds. Im zweiten Spiel gewann Tottenham Hotspur gegen Manchester City mit 1:0. Der ehemalige Leverkusener und Hamburger Heung-Min Son erzielte in der 78. Minute den Siegtreffer. City-Stürmer Sergio Agüero scheiterte in der 13. Minute mit einem Handelfmeter an Torwart Hugo Lloris. (dpa)