Schmuckstücke in Furth im Wald sichergestellt

Nachrichten Bayern, 13. April  2019, 10.08 Uhr | Kommentare deaktiviert
zoll

Foto: Hauptzollamt Regensburg

Keine goldenen Zeiten für Schmuggler. Zöllner aus Furth im Wald haben jetzt Goldschmuck und Zigaretten sichergestellt.

Die Beamten kontrollierten auf einem Autobahnrastplatz nahe Straubing einen Lkw und wurden fündig. In der Fahrerkabine entdeckten sie 98 Schmuckstücke aus Gold im Wert von ca. 27.000 Euro. Außerdem stieß der Zoll noch auf 1.200 unversteuerte Zigaretten. Auf den 42-jährigen Fahrer kommt jetzt ein Strafverfahren zu.