Auffahrunfall mit Folgen

Nachrichten Franken, Regional, 14. April  2019, 9.46 Uhr | Kommentare deaktiviert
Alkoholtest bei Polizeikontrolle

Symbolfoto: Uli Deck/Archiv/dpa

Alkoholtest bei Polizeikontrolle

Ein Auffahrunfall am Freitag in Wunsiedel wäre wohl unter normalen Umständen eher in die Kategorie Lappalie gefallen – wäre da nicht der Schwager des Angefahrenen gewesen. Dieser kam mit seinem Roller zur Unfallstelle, wo bereits die Polizei zur Unfallaufnahme zugegen war.

Der 30-Jährige roch derart nach Alkohol, dass ihn die Polizisten direkt einem Alkoholtest unterzogen. Mit gut 1,7 Promille im Blut wäre er mal lieber zuhause geblieben. Zudem der Mann nicht mal im Besitz eines Führerscheins war und laut Betriebserlaubnis der Roller nur als 25er Mofa gefahren werden dürfte. Tatsächlich brachte der Roller aber 45km/h auf den Tacho. Den Schwager erwarten jetzt gleich mehrere Anzeigen.