Zu trocken in der Oberpfalz

Nachrichten Oberpfalz, Regional, 18. April  2019, 7.10 Uhr | Kommentare deaktiviert
Sonne

Symbolfoto: Arno Burgi / dpa

Es ist trocken in der Oberpfalz. Zu trocken.

Wegen der schon länger andauernden Regenpause finden ab heute wieder Flüge zwecks der Waldbrandluftbeobachtung statt. Von den Flugplätzen Schmidgaden, Regenstauf–Oberhub, Weiden-Latsch, Neumarkt und Cham-Janahof aus starten die Flugzeuge. Sie halten nach Glutnestern, Rauchschwaden und Feuern Ausschau um Waldbrände zu verhindern. Die Flüge sollen bis nächsten Dienstag andauern. Auch die Bevölkerung wird gebeten Vorsicht walten zu lassen. So sollte derzeit in Waldgebieten keinesfalls mit offenem Feuer oder Zigaretten hantiert werden. (RED)