Sonne satt bei bis zu 25 Grad an Ostern in Bayern

Nachrichten Bayern, 18. April  2019, 12.23 Uhr | Kommentare deaktiviert
Krokusse blühen auf einer Bergwiese bei Ofterschwang vor dem Panorama der schneebedeckten Alpen.

Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv/dpa

Krokusse blühen auf einer Bergwiese bei Ofterschwang vor dem Panorama der schneebedeckten Alpen.

Pünktlich zu Ostern zeigt sich in Bayern der Frühling von seiner besten Seite: Bis zu 25 Grad und viel Sonne erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit Sitz in München ab Karfreitag konstant bis zum Ostermontag. Wolken soll es demnach spätestens ab Samstag kaum geben, am wärmsten wird es wohl in den Gebieten am Untermain in Unterfranken und in der Oberpfalz rund um Regensburg.

Nördlich der Donau und im Alpenraum besteht bis Dienstag Waldbrandgefahr, wie der DWD mitteilte. Wer nachts unterwegs ist, für den lohnt sich noch der Griff zur Winterjacke: Dann werden die Temperaturen voraussichtlich auf bis zu null Grad sinken, in den Alpentälern und außerhalb von Städten könnte es Bodenfrost geben. (dpa/lby)