Auffahrunfall wegen Nieser

Nachrichten Neumarkt, Regional, 19. April  2019, 10.29 Uhr | Kommentare deaktiviert
Ein Warndreieck mit der Aufschrift "Unfall".

Foto: Patrick Seeger/Archiv/dpa

Ein Warndreieck mit der Aufschrift "Unfall".

Auch Niesen kann gefährlich sein. Diese Erfahrung musste ein 60-jähriger Autofahrer in Neumarkt in der Oberpfalz machen.

In der Amberger Straße wollte er an einer roten Ampel bremsen. Jedoch musste er dabei so stark niesen, dass er einem vor ihm fahrenden Mercedes auffuhr. Durch den Aufprall wurde der Mercedes wiederum auf ein vor ihm fahrendes Auto aufgeschoben. Die 54-jährige Fahrerin und ihre Beifahrerin wurden dabei leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von über 15.000 Euro.