20-Jähriger stirbt bei Unfall: Vollsperrung auf A3

Nachrichten Regensburg, 30. April  2019, 10.14 Uhr | Kommentare deaktiviert
Polizei sichert Unfallstelle

Foto: S. Puchner/Archiv/dpa

Bei einem Unfall auf der Autobahn 3 bei Nittendorf (Landkreis Regensburg) ist ein Autofahrer gestorben. Der Wagen des 20-Jährigen kam am Dienstagmorgen von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals, wie die Polizei mitteilte. Der junge Mann starb noch am Unglücksort. Die Unfallursache war zunächst unklar.

Zwischen Nittendorf und Regensburg wurde die A3 den Angaben nach in Fahrtrichtung Passau zunächst komplett gesperrt. Im Laufe des Vormittags wurde sie vorerst einspurig wieder freigegeben, so dass es einem Sprecher zufolge zu keinen Verkehrsbehinderungen mehr kam. (dpa/lby)