Unbekannte vertauschen Ortschilder

Nachrichten Oberpfalz, 2. Mai  2019, 14.29 Uhr | Kommentare deaktiviert
Ein Blaulicht der Polizei.

Foto: Patrick Pleul/Archivbild/dpa

Ein Blaulicht der Polizei.

Welches Ortschild gehört zu welcher Gemeinde? Diese Frage hat die Behörden in der Oberpfalz beschäftigt, nachdem Unbekannte mehreren Kommunen und auch der Stadt Weiden einen neuen Namen am Ortseingang verpasst hatten. Der oder die Täter montierten die gelben Ortschilder von mindestens sechs Orten in der Region ab und brachten sie an der Eingangsstraße einer jeweils anderen Kommunen wieder an, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Ein Sprecher sprach von einer “lustigen Beschäftigung” und bescheinigte den Tätern “echten Humor”. Der große Schildertausch haben in der Nacht auf Mittwoch stattgefunden. Strafbar sei die Aktion nicht.

Mitarbeiter des Bauhofs waren dem Sprecher zufolge im Landkreis unterwegs, um den Orten wieder ihre richtigen Schilder zurückzubringen. Der Anfang und das Ende der “Schnitzeljagd” sei aber noch nicht gefunden. In Pischldorf, einem Ortsteil der Gemeinde Pirk (Landkreis Neustadt an der Waldnaab), gab es am Donnerstag noch eine Lücke an Schildern und in Weiden fehlte noch ein Schild, wie der Sprecher sagte. Nur zwei Hinweise auf die Täter gebe es derzeit: “Der oder die Unbekannten waren sicher mit dem Fahrzeug unterwegs. Und handwerklich waren sie auch begabt.” (dpa/lby)