Oberpfälzer Polizei warnt vor “Einschleichdiebstahl”

Nachrichten Oberpfalz, Regional, 7. Mai  2019, 8.48 Uhr | Kommentare deaktiviert
Ein Einbrecher als Silhouette hinter einer Tür.

Foto: Nicolas Armer/Archiv/dpa

Ein Einbrecher als Silhouette hinter einer Tür.

Die Polizei Oberpfalz warnt aktuell wieder vor sog. „Einschleichdiebstahl“. Seit Jahresbeginn verschaffen sich Diebe immer häufiger Zugang zu Häusern und Wohnungen über offenstehende Haus-, Keller- oder Terrassentüren.

Sie suchen gezielt nach Schmuck, Bargeld und anderen leichten Wertgegenständen. Dass die Besitzer sich dabei im oder am Haus aufhalten könnten stört sie nicht. Die Polizei rät, keine offenstehenden Türen unbeaufsichtigt zu lassen. Außerdem sollten sie auf Personen achten, die Häuser beobachten, davor stehen bleiben oder Grundstücke sogar betreten. Handeln sie aber bitte nicht selbst, sondern informieren Sie bei verdächtigen Wahrnehmungen sofort die Polizei.