Unfall mit radioaktiven Stoffen

Nachrichten Neumarkt, 16. Mai  2019, 11.04 Uhr | Kommentare deaktiviert
Unfall auf der A3 mit radioaktiven Stoffen

Foto: Jürgen Masching

Unfall auf der A3 mit radioaktiven Stoffen

Donnerstag am frühen Morgen hat es auf der A3 bei Oberölsbach bei Berg im Landkreis Neumarkt einen Unfall mit radioaktiver Ladung gegeben. Es bestand aber zu keiner Zeit die Gefahr einer Strahlung.

Ein Kleintransporter fuhr auf den LKW auf und verkeilte sich im Auflieger. Der Kleintransporter-Fahrer musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sattelzugführer blieb unverletzt. Nachdem der Kleintransporter mit radioaktivem Material geladen war, gab es von den Feuerwehren mehrere Messungen mit Spezialgeräten. Es konnte aber Entwarnung gegeben werden.

Bei dem Frachtgut handelte es sich um ein Paket mit Kontrastmitteln, das für ein Krankenhaus in Regensburg bestimmt war. Insgesamt entstand bei dem Unfall ein Schaden in Höhe von etwa 35.000 Euro.