Bäärenstark – Ramasuri beim Truckertreffen in Friedenfels

Tagebuch, 18. Mai  2019, 23.01 Uhr | Kommentare deaktiviert
6B85B92F-954B-4011-A5C4-7AFEE81F0ABA

Liebes Tagebuch,
Heute waren wir vom Ramasuri-Team wieder mal on Tour. Es ging nach Friedenfels, wo das 2. Truckertreffen, besser bekannt als Bäärentreffen, anstand – und was soll ich sagen, es war bäärenstark was dort geboten war.

14 Aussteller vor Ort, 1000 erwartete Besucher (und die waren es mindestens), 259 Anfragen von Teilnehmern mit Zugmaschinen, weit über 100.000 PS, eine Tombola mit Preisen im Wert von 4000 Euro (gestiftet von regionalen Unternehmen) – Superlative, die nur annähernd beschreiben können, was da heute in Friedenfels los war.
Und natürlich ließen wir uns da auch nicht lumpen und waren mit dem Ramasuri Bullriding zu Gast – und für die bärenstarken Trucker hatten wir natürlich auch den extra wilden Bullen eingepackt. Das besondere dabei: ein Teil des Erlöses des alle zwei Jahre stattfindenden Treffens geht an die Kinderkrebshilfe Oberpfalz Nord. Einfach eine tolle Sache was da aus einer Laune heraus entstanden ist. Vor zwei Jahren wollte sich nämlich Nico Scharrer nur mit ein paar Truckerkumpels treffen. „Da aber die Auflagen für ein kleines Treffen die gleichen waren wie die für ein großes, dachten wir uns, machen wir gleich was Großes“, so der
Fahrer des Trucks Blaubäär (daher auch Bäärentreffen). Und wie man heute gesehen hat, sollte das Ganze nichts Einmaliges bleiben – und auch in Zukunft alle zwei Jahre stattfinden. „5 Tage Aufbau, also rein materiell gesehen, 1 Jahr Vorplanung und natürlich ein paar Tage Urlaub gehen für so ein Treffen schon drauf – aber das ist es wert“, so die Organisatoren. Und das Wetter meinte es auch gut mit den Truckerfreunden, aber wie hätte das auch anders sein sollen, wenn man soviel Gutes tut. Einfach affengeil, ähm ich meine bäärenstark, was die Jungs da in Friedenfels auf die Beine gestellt haben. Sollten Sie heute noch nicht vor Ort gewesen sein, dann wäre morgen nochmal Gelegenheit das nachzuholen. Ich fand es einfach klasse.

Und ich sag jetzt auch Servus und bring unseren Bullen wieder zurück in seinen Stall.

Also dann, bis morgen,

Dein Daniel

Alle Bilder: Martin Jahna | Ramasuri