Tirschenreuther Quartierskonzept erhält Innovationspreis

Nachrichten Oberpfalz, Nachrichten Tirschenreuth, Regional, 26. Mai  2019, 11.38 Uhr | Kommentare deaktiviert
Foto: www.uwe-niklas.com 2019

Foto: StMAS/Uwe Niklas – Gute Fotografie

Das Quartierskonzept „LEBENplus“ in Tirschenreuth ist für die Oberpfalz jetzt mit dem Innovationspreis „Zu Hause daheim“ ausgezeichnet worden. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.

Damit werden Projekte ausgezeichnet, die sich in besonderem Maße für ein selbstbestimmtes Älterwerden im Quartier einsetzen. Viele Bürger wollen ja so lange es geht zu Hause wohnen bleiben, selbstständig den Alltag gestalten, einkaufen oder zum Arzt gehen. Quartiersmanager stehen der älteren Bevölkerung dabei als Ansprechpartner für all ihre Fragen und Belange zur Verfügung. Hinter dem Konzept in Tirschenreuth stehen der Kreisverband des BRK und die Stadt Tirschenreuth. Auch in den anderen sechs bayerischen Regierungsbezirken wurden solche Projekte ausgezeichnet.