Erst Dauerregen, dann Sommerwetter

Nachrichten Bayern, 27. Mai  2019, 10.32 Uhr | Kommentare deaktiviert
Zwei Passantinnen mit Regenschirmen.

Foto: Frank Rumpenhorst/Archivbild/dpa

Zwei Passantinnen mit Regenschirmen.

Bevor es in Bayern sommerlich wird, ist die nächsten Tage mit viel Regen zu rechnen. Laut Deutschem Wetterdienst gibt es ab Montagnachmittag Schauer. Ab dem Abend geht der Niederschlag dann in Dauerregen über. Betroffen sind vor allem die Alpenregion und Südbayern. Örtlich kann es zu unwetterartigen Niederschlägen kommen. Mit dem meisten Regen ist am Dienstag zu rechnen. Die Temperaturen sinken auf etwa 12 Grad, in höheren Lagen wird es kühler.

Ab Donnerstag soll der Regen nachlassen und die Temperaturen sollen ansteigen. Zum Wochenende wird es freundlicher, ab Sonntag ist mit sommerlichen Temperaturen von bis zu 25 Grad zu rechnen. (dpa/lby)